Alte Scheiben für neue E-Autos - Recyceltes Autoglas

Weinflaschen und Kompottgläser werden seit Jahrzehnten erfolgreich recycelt. Für Autoglas fehlt bislang ein wirtschaftliches Verfahren. Das soll sich ändern.

SP-X/Ingolstadt. Audi arbeitet an einem Recycling-Verfahren für Autoglas. Gemeinsam mit Partnerunternehmen Reiling Glas Recycling, Saint-Gobain Glass und Saint-Gobain Sekurit hat der Pkw-Hersteller nun ein Pilotprojekt gestartet, um ein geeignetes Verfahren zu testen. Die Scheiben werden in dem Prozess zunächst zerkleinert, von Kunststoffen und Kleber befreit und anschließend eingeschmolzen und zu neuem Autoglas verarbeitet. Verlaufen die Tests erfolgreich, sollen Recycling-Scheiben künftig für das E-Auto Q4 E-Tron genutzt werden. Bislang werden alte Autoscheiben vor allem zu Getränkeflaschen oder Dämmmaterial verarbeitet.

Holger Holzer/SP-X


Schreibe einen Kommentar

Bewerten Sie den Eintrag