Comeback nach Corona-Pause - Techno-Classica 2022

Die Weltmesse für Oldtimer kehrt aus der Corona-Pause zurück. Mit mehr als 2.500 käuflichen Oldtimern.

SP-X/Essen. Nach zwei Jahren ohne Techno-Classica findet die Oldtimer-Messen in diesem Jahr wieder statt. Die Show für Fans historischer Fahrzeuge öffnet vom 23. bis 27. März ihre Tore auf dem Gelände der Messe Essen. Mehr als 1.250 Aussteller aus über 30 Nationen präsentieren alles rund um Old- und Youngtimer. Gut 2.700 klassische Autos stehen zum Verkauf.

Auf der nach eigenen Angaben erfolgreichsten und besucherstärksten Klassik-Messe der Welt sind neben Oldtimer-Händlern und Klassik-Clubs Restauratoren, Ersatzteilhändlern, Accessoires-Verkäufern, Uhren- und Technik-Händlern, Künstlern und Galeristen, Verlage und nicht zuletzt Automodell-Anbieter vertreten.  

Geöffnet ist die Messe am Starttag von 13 bis 20 Uhr, an den folgenden vier Tagen zwischen 9 und 18 Uhr, am Freitag schließen die Tore um 19 Uhr. Die Eintrittspreise für Erwachsene betragen 45 Euro für den Eröffnungstag, danach 25 Euro. Jugendliche ab 12 Jahren zahlen 20 Euro, Kinder zwischen 8 und 11 Jahren 15 Euro, jüngere haben freien Eintritt. Familienkarten gibt es für 65 Euro. 

Holger Holzer/SP-X


Schreibe einen Kommentar

Bewerten Sie den Eintrag