Eine Spur sportlicher - Skoda Fabia Monte Carlo

Bei Skoda hat die sportliche Ausstattung „Monte Carlo“ mittlerweile Tradition. Jetzt ist auch der Kleinwagen Fabia wieder in dieser Version erhältlich.

SP-X/Mladá Boleslav. Skoda erweitert das Ausstattungsangebot für den Fabia um die sportlich angehauchte Variante „Monte Carlo“. Der fünftürige Kleinwagen verfügt unter anderem über schwarz lackierte Felgen, einen schwarzen Kühlergrill und Außenspiegelgehäuse in der gleichen Farbe. Zudem wurden Front- und Heckschürze sportlich akzentuiert. Der vorwiegend schwarz gehaltene Innenraum bietet auffällige Applikationen in Rot sowie Karbon-Dekor. Zur Serienausstattungen gehören Sportsitze mit integrierten Kopfstützen und weißen Kontrastnähten sowie Multifunktionslenkrad, Pedalkappen in Edelstahl-Optik, eine LED-Ambientebeleuchtung und Lederakzente.

Für den Fabia Monte Carlo stehen vier Antriebsvarianten zur Wahl. Neben einem Einliter-Dreizylinder in den Leistungsstufen 59 kW/80 PS, 70 kW/95 PS und 81 kW/110 PS ist außerdem der Vierzylinder 1.5 TSI mit 110 kW/150 PS erhältlich. Zwangsgekoppelt an ein 7-Gang-DSG, erlaubt die Topmotorisierung eine Sprintzeit auf 100 km/h in 8,0 Sekunden und 225 km/h Höchstgeschwindigkeit. Die Preise für den Fabia Monte Carlo dürften wohl jenseits von 20.000 Euro starten.

Mario Hommen/SP-X

 


Schreibe einen Kommentar

Bewerten Sie den Eintrag