Im Schnitt über 33.000 Euro - Gebrauchtwagenpreise

Gebrauchte sind im vergangenen Jahr immer teurer geworden. Die Standzeiten haben sich im Gegenzug erhöht.

SP-X/Kleinmachnow. Die Durchschnittspreise für die auf der Handelsplattform mobile.de angebotenen Gebrauchtwagen haben sich im Dezember 2022 im Vergleich zum Vorjahresmonat von 29.910 auf 33.041 Euro verteuert, ein Plus von 10,5 Prozent. Die Standtage erhöhten sich im Schnitt von 82 Tage auf 88 Tage.

Den größten Preisanstieg in diesem Zeitraum verzeichnet die Plattform bei Kleinstwagen und Vans. Kleinstwagen kosteten im Schnitt 13.132 Euro und damit 16,6 Prozent mehr. Die Preissteigerung bei Vans betrug 15,4 Prozent, sie wurden durchschnittlich für 27.680 Euro inseriert. Kleinwagen legten um 11,5 Prozent auf durchschnittlich 18.269 Euro zu.

Zugelegt zum Vorjahresvergleich haben die Kilometerstände bei inserierten Fahrzeugen der Kompakt- und Mittelklasse. Sie erhöhten sich im Schnitt bei den Kompakten auf 53.818 Kilometer (plus 18,9 %) und bei Mittelklassefahrzeugen auf 65.576 Kilometer (plus 14,2 %). Etwas weniger wiesen Fahrzeuge der Oberklasse (65.132 Kilometer, minus 0,9 %) und Sportwagen (37.235 Kilometer, minus 0,6 Prozent) auf.

Elfriede Munsch/SP-X


Schreibe einen Kommentar

Bewerten Sie den Eintrag