Japanischer Dauerläufer ab 31.900 Euro - Der neue Honda Civic

Den Honda Civic gibt es seit 50 Jahren. Jetzt steht die elfte Generation in den Startlöchern.

SP-X/Frankfurt. Die elfte Generation des Honda Civic ist ab dem 1. Juli ab 31.900 Euro bestellbar. Die Ausstattungslinie Elegance umfasst unter anderem 17-Zöller, Rückfahrkamera, ein 7-Zoll-Informationsdisplay, ein Infotainment- und Navigationssystem sowie eine Smartphone-Integration via Apple CarPlay und Android Auto.

Ab 33.200 Euro (Sport) gehören etwa Sportpedale und LED-Nebelscheinwerfer, schwarze Außenspiegel und schwarze Fensterzierleisten zum Serienumfang. Die 18 Zoll großen Alus sind ebenfalls in Schwarz gehalten. Die Topversion Advance (ab 36.600 Euro) wartet mit einem Bose-Soundsystem, einem Panorama-Glasschiebe- und Hebedach, adaptivem Fernlicht und digitalem Cockpit auf.

Beim Antrieb des kompakten Fünftürers kommt das 135 kW/184 PS starke, e-HEV genannte System zum Einsatz. Es wechselt automatisch zwischen reinem Elektro-, Hybrid- und Verbrennerantrieb. Als Durchschnittsverbrauch gibt Honda 4,0 bis 4,2 Liter an.

Elfriede Munsch/SP-X

 


Schreibe einen Kommentar

Bewerten Sie den Eintrag