Keine Handarbeit beim Arbeitstier - Fiat Talento mit Doppelkupplung

Automatische Getriebe sind weiter auf dem Vormarsch. Auch bei Nutzfahrzeugen wie dem Fiat Talento hält die Komforttechnik nun Einzug.

SP-X/Frankfurt. Knapp ein Jahr nach der Einführung der neuen Diesel-Generation EcoJet können Kunden des Kleintransporters Talento die Zweiliter-Selbstzünder mit dem Doppelkupplungsgetriebe DCT kombinieren. Das sechsstufige Selbstschaltgetriebe steht ab Anfang Dezember für den 2.0 EcoJet mit 107 kW/145 sowie für die stärkere Variante mit 125 kW/170 PS zur Verfügung.

Unverändert gibt es den Fiat Talento als Transporter, sechssitzigen N1-Personentransporter, Doppelkabine oder Pritsche sowie in zwei Längen, zwei Höhen und zwei verschiedenen Radständen. Das Ladevolumen der Karosserieversionen variiert von 5,2 bis 8,6 Kubikmeter, das zulässige Gesamtgewicht liegt zwischen 2,8 bis 3,05 Tonnen, die Nutzlast beträgt bis zu 1,3 Tonnen.

Mario Hommen/SP-X


Schreibe einen Kommentar

Bewerten Sie den Eintrag