Mehr als 16.000 Euro lassen sich sparen - Tesla senkt die Preise deutlich

Der Absatz bei Tesla stockt. Der Elektroautobauer reagiert mit zum Teil drastischen Preissenkungen. Mit Prämie lassen sich mehr als 16.000 Euro sparen.

SP-X/Berlin. In der jüngeren Vergangenheit kannten Preise für neue Autos nur eine Richtung: steil nach oben. Tesla hat nun in Deutschland die Einstiegspreise zum Teil drastisch gesenkt. Im Fall der Limousine 3 werden nur noch rund 44.000 statt bislang 50.000 Euro für die Basisversion mit Hinterradantrieb und fast 500 Kilometer Reichweite aufgerufen. Das Schwestermodell Y wurde um sogar 9.100 Euro vergünstigt und kostet jetzt noch 44.900 Euro. In beiden Fällen qualifizieren sich die Stromer für die maximale Innovationsprämie von rund 7.000 Euro. Ein Tesla 3 ist somit ab 37.000 Euro zu haben. Auch bei den stärkeren Varianten von 3 und Y hat Tesla die Preise zum Teil um über 5.000 Euro gesenkt. In ähnlichen Schritten hatte das Unternehmen zuletzt die Preise angehoben.

Mario Hommen/SP-X


Schreibe einen Kommentar

Bewerten Sie den Eintrag