Mehr Leistung mit kleinem Aufschlag - Toyota GR86

Der Toyota GR86 hat mehr Leistung und Hubraum als sein Vorgänger. Der Preis steigt aber nur vergleichsweise leicht.

SP-X/Köln. Zu Preisen ab 33.990 Euro ist ab sofort der Toyota GR86 bestellbar. Der Nachfolger des Sportwagens GT86 wird von einem 172 kW/234 PS starken 2,4-Liter-Boxerbenziner angetrieben und beschleunigt in 6,3 Sekunden von null auf 100 km/h. In der Basisausführung sind 17-Zoll-Felgen, Sportsitze und LED-Scheinwerfer an Bord, gegen Aufpreis gibt es unter anderem eine Sechsstufen-Automatik als Ersatz für das Sechsgang-Handschaltgetriebe. Die Produktion läuft im Mai an und soll bereits 2024 enden. 

Der GR86 gilt bei Toyota offiziell als Nachfolger des GT86, die Änderungen beziehen sich aber vor allem auf den Motor. Den 2,0-Liter-Vierzylinder des Vorgängers empfanden viele Sportwagenfans als etwas müde, so dass die neue Generation ein leichtes Upgrade bei Hubraum und Leistung erhalten hat. Erneut ist das Toyota-Coupé baugliche mit der Subaru BRZ, der in der Neuauflage aber nicht mehr nach Europa kommt. Die Preise sind zum Modellwechsel vergleichsweise moderat um rund 2.000 Euro gestiegen. 

Holger Holzer/SP-X


Schreibe einen Kommentar

Bewerten Sie den Eintrag