Neue Motoren und Assistenten - Renault Trafic Combi

Renault hat seinen Trafic aufgefrischt. Die Personentransport-Varianten kommen mit neuem Look und Euro 6d-Motoren.

SP-X/Brühl. Renault frischt die Pkw-Varianten des Transporters Trafic auf. Der Combi für bis zu 9 Personen sowie die Shuttle-Version Spaceclass fahren ab Frühjahr 2021 unter anderem mit Überarbeitungen an Front und Innenraum und neuen Assistenten vor. Außerdem sind für die Personentranporter neue Diesel erhältlich.

Basis-Triebwerk ist nun ein Zweiliter-Turbo mit 81 kW/110 PS, gefolgt von einem 110 kW/150 PS starken Selbstzünder. Topaggregat bleib der Diesel mit 125 kW/170 PS. Die Motoren erfüllen die Abgasnorm Euro 6d. Im Normalfall überträgt ein manuelles Sechsgang-Getriebe die Kraft, für den 150 PS-Motor steht alternativ ein Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe zur Wahl.

Außerdem sind nun weitere Assistenten verfügbar. Zum Angebot zählen unter anderem adaptiver Tempopilot, Spurhalte-Warner, Notbremsassistent und Totwinkel-Warner. Optisch erkennt man die überarbeiteten Varianten an einer geneigteren Motorhaube sowie geänderte Stoßfänger und LED-Scheinwerfer. Zudem halten im Innenraum Chrom-Applikationen sowie neue Staufächer und Ablagemöglichkeiten Einzug. Neu ist ein Handschuhfach mit sechs Litern Inhalt, das sich auf Knopfdruck wie eine Schublade öffnet.

Elfriede Munsch/SP-X


Schreibe einen Kommentar

Bewerten Sie den Eintrag