PKW-Bestseller - T-Roc führt Europa-Charts an

Der T-Roc ist der neue Golf. Während die kompakte Limousine in den EU-Verkaufs-Charts ständig an Bedeutung verliert, steigt ein höher gelegter Technik-Bruder erstmal an die Spitze.

SP-X/Uxbridge. Das Kompakt-SUV VW T-Roc war im Juli das beliebtestes Auto Europas. Mit 18.938 Neuzulassungen platzierte er sich vor dem Dacia Sandero mit 16.632 Einheiten, wie die Beratungsagentur Jato für 26 EU-Staaten ermittelt hat. Rang drei ging an den 16.317 Mal gemeldeten Peugeot 208.  

Meistverkauftes E-Auto war im Juli der Fiat 500 mit 4.999 Einheiten, gefolgt von VW ID.4 (4.551 Neuzulassungen) und Skoda Enyaq (4.530 Neuzulassungen). Bei den Plug-in-Hybriden führte der 2.703 Mal neu zugelassene Kia Sportage die Bestsellerliste an. Auf den Plätzen landeten Hyundai Tucson (2.492 Neuzulassungen) und Volvo XC40 (2.301 Neuzulassungen). 

Holger Holzer/SP-X

 


Schreibe einen Kommentar

Bewerten Sie den Eintrag