PKW-Bestseller in Europa

Das Abo auf den Spitzenplatz in Europas Bestsellerliste hat der VW Golf mittlerweile verloren. Ein Markenbruder führt aber in einer anderen Statistik.

SP-X/Uxbridge. Der Dacia Sandero war im August der meistverkaufte Neuwagen in Europa. 14.961 Neuzulassungen zählte der Marktbeobachter Jato, acht Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Rang zwei ging an den VW Golf mit 13.664 Einheiten (minus 38 Prozent), der dritte Platz an den Toyota Yaris (plus 18 Prozent).  

Beliebtestes Elektroauto war im Augst der der Ende 2020 gestartete VW ID.3 mit 7.904 Neuzulassungen. Knapp dahinter landete das 7.824 Mal verkaufte Tesla Model 3 (plus 13 Prozent). Bereits mit deutlichem Abstand folgte der neue VW ID.4 mit 4.624 Neuzulassungen.  

Unter den Plug-in-Hybriden nahm im August erneut der Ford Kuga die Spitzenposition ein, auch wenn 3.512 Neuzulassungen einem Rückgang um 26 Prozent gegenüber dem Vorjahr entsprechen. Auf den Plätzen folgten der Mercedes GLC mit 2.670 Neuzulassungen (plus 177 Prozent) und der BMW 3er mit 2.343 Einheiten (plus 96 Prozent). 

Holger Holzer/SP-X


Schreibe einen Kommentar

Bewerten Sie den Eintrag